Wie willhaben mich dazu bringt, mehr Fotos zu machen und ein tolles neues Projekt zu starten.

Letztens war ich so am Um- und Aussortieren, da fiel mir meine Spiegelreflexkamera wieder in die Hände…eine wunderbare, tolle Kamera, die (ohne, dass man selbst viel können muss) so unglaublich schöne Bilder macht… Doch leider nutze ich sie viel zu wenig und sie fristet ein einsames Dasein nebst Stativ und Tageslichtlampe (ja, das braucht man halt alles so als (Möchtegern-) Food-Blogger…)

Und da es finanziell meist eh nie gut aussieht (ihr kennt das…) und ich momentan einige Sachen auf willhaben oder shpock verkaufe, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich meine Kamera wohl auch in bessere Hände geben sollte…

Achtung, das wird jetzt kein Kaufanbot an euch, die Geschichte kommt noch ganz anders…

Also schnell alles zusammengesammelt, auf dem Tisch platziert und Fotos geschossen vom ganzen Set, welches ich verkaufen möchte. Rauf auf willhaben, Preis festgelegt und gewartet…einerseits auf Anfragen, die meinen Preis akzeptieren, andererseits auf gähnende Leere im Postfach, weil eigentlich tut es mir ja schon ein bisserl weh, das gute Teil herzugeben… :/

Und dann kam sie, die Anfrage… ein Herr – nennen wir ihn Sebastian – schrieb mir.

Er wünscht mir einen guten morgen und teilt mir mit: er würde die Kamera gerne kaufen, und findet, dass € …  ein guter Preis ist. Ich möge mich doch bitte melden, wenn ich sie ihm verkaufen möchte, damit wir uns auf einen Preis einigen können.

So hätte ich seine Mail gerne erhalten. Doch leider, sah diese so aus:

„gib dir € …
mehr ist das teil eh nicht mehr wert.“

Nein. Nein. Nein. Nein. #forreals? Du möchtest mir etwas abkaufen, im besten Falle günstiger, als inseriert und das ist die Anfrage dafür? REALLY?!

In meinem Glauben an das Gute (und grammatikalisch Begabte!) im Menschen, habe ich ihm freundlich geantwortet, dass ich nicht unter einen bestimmten Preis gehe, da die Kamera in sehr gutem Zustand ist, das Set an sich toll ist (und eigentlich noch viel mehr wert) und er sich gerne noch einmal melden kann, wenn er noch Interesse hat. Tja…Interesse weniger, aber etwas hatte er mir dann doch noch mitzuteilen:

„du wirst drauf sitzn bleibn“

Vielen Dank für den tollen Tipp, lieber Sebastian*…! Und wie in meiner abschließenden Mail an dich mitgeteilt: Bevor ich meine geliebte Kamera an solch‘ unfreundlichen Menschen wie dich gebe, bleibe ich lieber darauf sitzen (oder werfe sie aus dem Fenster).

Weil, wenn man sich schon schwer tut, etwas herzugeben/weiterzugeben/zu verkaufen/ etc., dann will man doch zumindest, dass es in gute Hände kommt…

So habe ich dann sofort (sehr grantig) meine Anzeige gelöscht und einen Entschluss gefasst:


E S   K E A T   V Ü   M E H R
F O T O G R A F I E R T !


 

Und genau das führt uns zum eigentlichen Thema dieses Blogposts! #endlich

365 Bilder startet mit heutigem Tag! Ab heute, 18.09.2017 werde ich jeden Tag ein Bild machen, vorzugsweise mit der Spiegelreflexkamera (um die geht es ja), aber da ich mich kenne und diese sicher nicht immer mit habe oder daheim vergesse (oder der Akku leer ist…), ist halt manchmal auch ein Bild, welches ich mit dem Handy gemacht habe, dabei. #wurscht

Und damit ihr alles brav mitverfolgen könnt, gibt es jetzt oben rechts im Menü noch einen Punkt „365 Bilder“ – unter dem ihr alles mitverfolgen könnt.

Und ja… ich hör’s ja schon…ich gebe mir Mühe, dass es nicht jeden Tag ein Bild von meiner supersüßen Bini ist… #schwöre! Aber manchmal wird da schon das ein oder andere durchrutschen! 😀

Ehrlich: wer kann dieser majestätischen Fellwurst widerstehen?! ❤ 

Ich würde mich freuen, wenn ihr mich auf meinem 365-tägigen Projekt begleitet, mir Motivation schickt, Inspiration (vlt. sogar euer eigenes Projekt?). Nur her damit!

So, und jetzt muss ich mir noch schnell einen täglichen Wecker ins Handy speichern, der mich erinnert, dass ich ein Bild machen muss! 😀

 

Habt eine wunderschöne neue Woche! ❤

 

Eure Claudschi

 

PS: Wie gefällt euch mein neues Blog-Design?

 

*Name von mir geändert 😉
Bildnachweis Beitragsbild: https://pixabay.com/de/fotograf-foto-kamera-kamera-dslr-455747/

 

Advertisements

WOCHENRÜCKBLICK

Back again – yay!!! Nach Urlaub und Sommerloch geht es wieder weiter mit meinem Wochenrückblick!

Gehört:

Gelesen: dass meine Bini und ich ein Fotoshooting gewonnen haben!!! WHOOOP WHOOOP! Nächsten Freitag ist es soweit! (Wie krieg ich bis dahin 5-10kg weg? 😀 )

Gedacht: dass ich regelmäßiger bloggen sollte…. #schandeübermeinhaupt

Geärgert: dass ich mich hinsetzen wollte und mein PL weitermachen wollte und dann schlussendlich zwei Stunden mit Druckereinstellungen vertrödelt habe…Ergebnis: trotzdem keine Fotos…

Gefreut: dass ich morgen mit meiner Julia brunchen gehe! 🙂 #bestefreundemüssensichnichtjedentagsehen

Gekauft: ihr werdet es nicht glauben: den neuen Selphy…ich war „zufällig“ bei Saturn…da stand er dann vor mir… geschnappt, bezahlt, raus, Fotos gedruckt! Ich finde es zwar unheimlich schade, dass die Fotos meist zu klein sind für die Hüllen, aber Hauptsache ich habe Fotos… 😉 😀

Dieses Wochenende steht unheimlich viel Freizeit-Stuff an, was heißt, dass das Wochenende rasend schnell vorbei sein wird… aber schön wird’s bestimmt! 🙂

Alles Liebe und habt ein feines Wochenende,
Claudschi ❤

 

21754925_10214389573477307_1348246095_o.jpg

UPDATE: Mein Sketchbook ist angekommen! [Sketchbook Project]

Letzten Donnerstag kam endlich mein Sketchbook an, welches ich mir für das Sketchbook Project bestellt habe! Juhuuuu! (Hier könnt ihr meinen ersten Beitrag dazu nachlesen.) Ich habe mir ja auch die „Starter Supplies“-Set dazu bestellt, und das möchte ich euch heute natürlich alles zeigen!

20629057_10214029448434406_699469620_o.jpg

Versand:

Dieser dauerte doch sehr lang:

Bestellt habe ich am: 10.07.2017
Versendet wurde es am: 19.07.2017
Angekommen ist es am: 03.08.2017

Das ist schon fast ein Monat an Versandlaufzeit, also wenn ihr mitmachen wollt, müsst ihr das natürlich miteinberechnen (schließlich müsst ihr das Sketchbook dann ja auch noch mit euren Ideen füllen und zurückschicken!)

Inhalt:

20629984_10214029448354404_1363876040_o.jpg

  • 1 Mäppchen für Stifte usw. mit SBP-Logo
  • 1 Sticker
  • 2 Micron Stifte in der Stärke 0,5
  • ein Bleistift
  • ein Radierer
  • ein Anspitzer
  • und natürlich: das Sketchbook

 

20629806_10214029449274427_528789696_o.jpg

Auf dem Sketchbook hinten befindet sich auch ein Sticker mit einer Nummer, die ihr online registrieren müsst. So kann euer Sketchbook euch zugeordnet werden.

So. Und jetzt geht es ans Ideen sammeln und auf’s Papier bringen!

Alles Liebe,
eure Claudschi

WOCHENRÜCKBLICK

F R I  –  Y A Y !

 

Es ist wieder soweit, das Wochenende steht vor der Tür! WOHOO!

Die letzten Wochen war – wie sicher bei einigen von euch – hitzebedingt nicht viel an Basteln und Kreativ sein zu denken…wenn das Papier und die Folien an einem kleben bleiben ODER vom Ventilator, ohne den gar nicht an Bewegung gedacht werden kann, weggeweht werden, dann muss man ein Päuschen einlegen…

Gehört:

Chris Brown – Forever

Gelesen: dass es am Wochenende ein wenig abkühlen soll – yay! 🙂

Gedacht: dass ich schon sehr urlaubsreif bin… noch 5 (Arbeits)Tage! (exkl. heute 🙂 )

Geärgert: dass ich ein frisch bestelltes Stempelset verloren habe, bevor ich es überhaupt benutzen konnte… #facepalm

Gefreut: dass wir so schnell einen Termin für die Installation der Klimaanlage bekommen haben!

Gekauft: eine Klimaanlage! BESTE INVESTITION EVER! Gestern installiert worden und sogar mit App-Steuerung – I LIKE!

20623994_10214029780122698_772087685_n.jpg

 

Wie ihr merkt, dreht sich momentan viel ums Wetter und die damit einhergehende Bastelfaulheit… bewahrt einen kühlen Kopf am Wochenende, esst viel Eis und passt auf euch auf! Wir sind in der Steiermark und springen dort in den Pool… 😉

Alles Liebe,
Claudschi ❤

Wochenrückblick

Hallo meine Lieben!

Na, die Arbeitswoche gut hinter euch gebracht? Was habt ihr am Wochenende vor?

Hier kommt wieder mein Wochenrückblick, letzte Woche fiel er aus aufgrund von mangelndem Material 😀

Und los geht’s…

Gehört: 

Ganz viel Linkin Park…dass der Sänger von Linkin Park, Chester Bennington tot ist hat mich unheimlich schockiert. Ich habe die Band geliebt, mein Zimmer war tapeziert mit Postern von ihm…die Musik von Linkin Park hat mich durch meine Jugend begleitet und mir so viel gegeben…es ist einfach nur traurig… 😦

Gelesen: dass es neue PL-Cards gibt bei In a creative bubble! Harry Potter Fans aufgepasst!

Gedacht: dass ich ans Meer möchte, gar nicht lang, nur ein paar Tage. Das wäre schön! ❤

Geärgert: dass mein Juni-Kit von Studio Calico immer noch nicht angekommen ist…ist hier noch jemand Subscriber und bekommt desöfteren keine Pakete von SC?

Gefreut: dass ich jetzt mehr Platz in unserem Büro daheim habe und mein Tisch nicht mehr so vollgestellt ist!

Gekauft: eine externe Festplatte für meine Fotos…weil momentan ist auf auf diesem Gerät ein Album, auf dem anderen Gerät ein Album usw. … mit der Festplatte habe ich dann alles gesammelt an einem Platz (hoffentlich! 😀 )

[Kennst du eigentlich?] SKETCHBOOK PROJECT

Ab heute wird es eine neue Kategorie namens „Kennst du eigentlich?“ hier auf dem Blog geben! Juhuuu!!! Ich entdecke desöfteren tolle Seiten im Internet, Subscription Boxes, Kunstprojekte oÄ, die ich euch natürlich zeigen möchte – und genau dafür gibt es nun diese Kategorie. Legen wir gleich mal los! 🙂

 

SKETCHBOOK PROJECT

photo-3-full-145ad5e480b9f2ac78b90639d993b405

Ihr wolltet schon immer mal eure Skizzenbücher in einer Galerie ausgestellt sehen? Das ist doch der Traum eines jeden Künstlers, oder? Mit dem Sketchbook Project kommt euer Buch in die Brooklyn Art Library und reist weltweit zu verschiedenen Ausstellungen! Wie das funktioniert erkläre ich euch heute…

Wie kann ich teilnehmen?

Online könnt ihr euch ein Sketchbook im Format 5×7 Zoll um $ 30,– erwerben. Es gibt auch noch ein „Starter Supply“-Add On, welches 2 Micron Stifte, einen Bleistift, einen Radierer und ein kleines Federmäppchen enthält ($ 25,–). Nachdem ihr dieses erhalten habt, könnt ihr eigentlich loslegen…

Aber was soll hinein? Was ist erlaubt?

Zur Erleichterung gibt es vorgegebene Themes (zB , an die ihr euch halten könnt (aber nicht müsst). Ihr dürft alles mögliche erschaffen, jedoch – nicht das Format des Buches ändern und auch nicht den Barcode, der aufgedruckt ist, verdecken oder entfernen (sonst kann euch das Buch nicht mehr zugeordnet werden, das wäre schade!). Außerdem solltet ihr nicht einfach ein leeres Buch zurückschicken, irgendwas solltet ihr schon damit anfangen… 😉 Aber das war klar, oder?

Die Themen für 2018 sind zum Beispiel: Underwater, People I wish I knew, Tacos, Long stories with short endings, Textures, …

Wie lange habe ich Zeit?

Es gibt natürlich eine Deadline, die ihr einhalten müsst. Beim momentanen Projekt könnt ihr euch bis 5. Jänner 2018 registrieren. Damit euer Buch bei den Ausstellungen mitmachen kann, müsst ihr es bis 31. März 2018 zurückgeschickt haben, diese starten nämlich im Juni 2018. (Vorher müssen natürlich alle Bücher registriert werden, sicher viele davon gescannt/digitalisiert (dass euer Buch auch gescannt wird, kann man im Shop ebenfalls dazukaufen, so könnt ihr es auch online durchblättern lassen! -> $35,00)

Hier nochmal die Hard Facts:

Registrieren bis: 05.01.2018

Zurücksenden bis: 31.03.2018

Kosten:
-Sketchbook only: $ 30,00
-Sketchbook inkl. Starter Supplies: $ 55,00
-Digitalisieren eures eingesendeten Sketchbooks: $ 35,00

Bezahlung: Kreditkarte oder Paypal

-> VERSAND MOMENTAN KOSTENLOS!!! (sonst: $ 5,00)

Die Online-Ausstellung könnt ihr euch hier ansehen…seid vorbereitet auf stundenlanges Browsen… 😉 Und natürlich gibt’s auch FacebookTwitter und Instagram.

 

Nachdem ich mir vor Jahren schon einmal voller Euphorie ein Sketchbook bestellt habe, welches dann nur in meiner Schreibtischlade liegen blieb, mache ich dieses Mal wieder mit.

photo-1-full-12052bfdb39350ab97961171c6aad451

Interessiert euch das SBP? Wollt ihr auch teilnehmen? Ich habe mir mein Buch bestellt und werde euch natürlich das Ergebnis, bevor ich es abschicke, zeigen.

Liebe Grüße und alles Liebe ❤ ,

eure Claudschi

Wochenrückblick

Und schon wieder ist eine Arbeitswoche um! Yay! 🙂 Hier nun wieder mein wöchentlicher Rückblick…wenn schon sonst nix kommt, dann wenigstens dieser… Aber es sind Beiträge in Planung! Und sogar ein Gewinnspiel – also regelmäßig vorbeischauen zahlt sich aus! 😉

 

Gehört: dass es heute neue Stempelsets gibt bei Papierprojekt – wie cool ist das denn? Ich liebe die Stempel von Felicitas und habe mir auch schon überlegt, welche der neuen ich mir bestellen werde *refresh online shop*

Gelesen: viele Blogbeiträge bzgl. der PixScan-Matte…einige BastlerInnen meinen, es ist unheimlich tricky, bis es gut funktioniert, andere schreiben, dass es ganz einfach ist… ich werde es nächstes Wochenende ausprobieren und bin gespannt… das „normale“ Einrichten war ja schon sehr tricky und hat mich viele Stunden gekostet…mal sehen, ich werde euch berichten! 🙂

Gedacht: ob ich mir wohl einen 2. Alex Rollcontainer zulegen sollte? Ich meine, dann hätte ich mehr Platz auf meinem Schreibtisch… und reinpassen würde er auch noch und er ist schon schön und so… 😀

Geärgert: dass der Lieferdienst von Amazon scheinbar die Bestellung von meiner PixScan-Matte verloren hat… habe nur eine E-Mail erhalten, dass die Sendung nicht auffindbar ist, ich das Geld zurück erhalte und neu bestellen soll, falls ich an meinen Artikel  noch interessiert bin… schade, hatte mich schon gefreut, die Matte letztes Wochenende auszuprobieren… 😦

Gefreut: dass ich nächstes Wochenende NICHTS vorhabe (außer Exit the Room am Freitag Abend), aber sonst nur Zeit für mich und meine Bini und meinen Basteltisch 🙂

Gekauft: diese Schätzelchen hier:

Processed with VSCO with hb2 preset
via amazon

Was habt ihr am Wochenende denn so vor?

Wir starten heute Nachmittag nach Deutschland zu einer Hochzeit…das ganze Wochenende ist somit verplant (stundenlange Anreise, Hochzeitsfeier, stundenlange Rückreise…). Ich freu mich drauf, aber ich befürchte, dass die Fahrten (mit dem Auto!) sich sehr ziehen werden…und Ferienbeginn ist ja im restlichen Österreich auch noch… auweia… drückt mir die Daumen, dass wir gut voran kommen!

 

Habt ein feines Wochenende! ❤

Alles Liebe,
Claudia